Über sportGO

Das Ziel dieses von der EU finanzierten Erasmus+ Projekts “sportGo” ist es, semiprofessionellen Sportklubs in Europa den Weg in eine erfolgreichere Zukunft zu weisen.

Die Zielvorhaben sind folgende:

  • Verbesserung der vorhandenen Strukturen und Einführung einer kosteffizienten Führung semiprofessioneller Sportklubs.
  • Förderung von Breitensport durch die Unterstützungen in der Führung semiprofessioneller Sportklubs sowie durch das Schaffen guter Konditionen für aktive Mitglieder
  • Das Stärken nationaler und regionaler Verwaltungsorgane durch ein breiteres Trainingsangebot und mehr Kapazitäten an Trainingsvertretern
  • Austausch und Übertragen von Wissen im Management- und Führungsbereich von Sportklubs durch Hochschuleinrichtungen and vice versa.

 

Projektergebnisse

Die wichtigsten Resultate von sportGo sind:

  • sportGo Trainings-Curriculum
  • Trainingsmaterial „sei ein erfolgreicher Manager semiprofessioneller Sportklubs sein“
  • Trainingskurs „sei ein erfolgreicher Manager semiprofessioneller Sportklubs sein“

 

Das Training

Folgende Themen werden im Training abgedeckt:

  • Management-Fähigkeiten und Grundeinführung
  • Management Methoden für eine erfolgreiche Zukunft
  • Sponsorship – Wie erhalte ich Finanzierung?
  • Versicherung und Rechtsangelegenheiten
  • Führung und Personalmanagement (inklusive der Rekrutierung von Volontären)
  • Best Practice Bespiele über “wie führt man einen Sportklub erfolgreich”

 

Die Zielgruppen

sportGO erreicht drei verschiedene Zielgruppen:

  • Manager und Vereinsverantwortliche semiprofessioneller Sportklubs
  • Regionale und nationale Verwaltungskörper für Sport
  • Trainingsanbieter